Mein Hauptschaffensgebiet - insgesamt etwa 60 Werke für Schul- und Kinderchöre, ganze Klassen und Theater-AGs, vom 2. Schuljahr bis zur Oberstufe, vom 10 Minuten-Stück bis zum abendfüllenden Singspiel.

Realistisch in den Anforderungen, variabel in der instrumentalen Begleitung. Neugierig geworden? Hier eine kleine Auswahl:


Die Heinzelmännchen von ...

Kindermusical sehr frei nach der Ballade von August Kopisch
geeignet für 3. - 6. Schuljahr

Besetzung: 14 Sprechrollen, 1stg. Chor, kleine Tanzgruppe

Instrumentalbesetzung: Klavier, Bass, Querflöte, obligates Xylophon

Aufführungsdauer 45 - 50 Minuten

Wütend kommt Leonie von der Schule nach Hause. Sie muss die Ballade von den Heinzelmännchen bis zum nächsten Tag auswendig lernen und sieht schon ihr Probetraining bei der neuen Mädchenfußballmannschaft dahinschwinden. Ihre Mutter macht ihr klar, dass Gedichte Freunde fürs ganze Leben werden können - auch dieses: In einer Stadt gibt es anscheinend geheimnisvolle nächtliche Helfer - gesehen hat sie allerdings noch niemand. Aber ein stinkfauler Bäcker, der lieber im Fernsehen Fußball guckt, anstatt den Teig für den nächsten Tag anzurühren, eine überforderte Lehrerin, die das verkorkste Diktat ihrer Riesenklasse korrigieren soll, daran jedoch ständig von zwei nervigen Kindern und einem Macho-Ehemann gehindert wird, und zwei frustrierte Architekten, denen die Ideen für neue Häuser ausgegangen sind - sie alle profitieren von den freundlichen Unbekannten, denn am nächsten Morgen ist die Arbeit zu aller Zufriedenheit erledigt. Auch einem Schneider, schon älter und nicht der Schnellste, wollen sie helfen. Aber leider gibt es dessen neugierige Frau, die mit Photoapparat und Blitzgerät wartet ...


Das Spiel vom Leben und Sterben eines reichen Mannes

Kirchenspiel (moderne Fassung des Jedermann-Stoffes)
geeignet ab 8. Schuljahr

Besetzung: 5 große Sprechrollen, 1 Singrolle, einige kleine Sprechrollen, 4stg. Chor (oder 1stg. mit Instrumentalbegleitung), Tanzgruppe

Instrumentalbesetzung: Klavier und / oder Keyboard, evtl. Orgel, Querflöte, Saxophon, Bass, Streichquartett und Schlagzeug ad. lib.

Aufführungsdauer 40 - 45 Minuten

Für seine Geliebte, die er fürstlich beschenkt, und seine Freunde gibt der reiche Mann, erfolgreicher Topmanager mehrerer großer Firmen, eine opulente Party. Man ist unter sich und feiert sich. Unter den Gästen befindet sich allerdings eine unbekannte, schweigsame Person, die von der allgemeinen Fröhlichkeit unberührt bleibt. Sie macht dem Hausherrn klar, dass seine Zeit abgelaufen ist, und konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit: Ein Mitbewerber, den er bei der Jobsuche durch Betrug ausgebootet hat, seine erste Frau, die er zu Gunsten einer Jüngeren und Reicheren verstieß und seine Arbeiterin, die durch ihre Entlassung ihre Existenz verlor und sich und ihre Kinder umbrachte. Schließlich nimmt der Fremde den reichen Mann mit sich und lässt die Partygäste voller Fragen zurück.


Die Schildbürger und der Kaiser

Posse mit Gesang in 2 Szenen
geeignet für 3. - 6. Schuljahr

Besetzung: etwa 20 Sprechrollen, davon 2 etwas umfangreicher, 1stg. Chor, der Reitermarsch kann durch eine Tanzgruppe gestaltet werden

Instrumentalbesetzung: Klavier, kann mit Schlagwerk, Blockflöten und Orff-Instrumenten beliebig erweitert werden

Aufführungsdauer 25 - 30 Minuten

Schlimme Krise bei den Schildbürgern: Sie haben keinen Bürgermeister (der alte war zu dumm!), und gerade jetzt meldet sich der Kaiser zu Besuch an und erwartet ein anspruchsvolles Begrüßungszeremoniell! Aber gewitzt, wie sie nun einmal sind, werden die berühmten Narren auch damit fertig.


Schildbürger II

noch 'ne Posse mit Gesang
geeignet für 3. - 6. Schuljahr

Besetzung: diverse kleine Sprechrollen, 1 große Singrolle, 1 - 2stg. Chor

Instrumentalbesetzung: Klavier / Keyboard, Bass, obligate Blockflöte, obligate Ukulele

Aufführungsdauer 30 - 35 Minuten

Den Schildbürgern ist das Salz ausgegangen, und selbst zu Schwarzmarktpreisen ist keines mehr zu bekommen. Die Hausfrauen demonstrieren, die Männer sind ratlos - da naht Rettung in Gestalt eines geheimnisvollen Fremden, der den Schildbürgern erklärt, wie sie mit einer wissenschaftlich erprobten Methode neues Salz gewinnen können.


Schule von morgen

geeignet für 5. - 7. Schuljahr

Besetzung: 2 recht umfangreiche Sing-/Sprechrollen, 3 Rap-Rollen, Erzähler (kann auf 2 Personen verteilt werden), 3 weitere Sprechrollen, 1stg. Chor, Tanzgruppe

Instrumentalbesetzung: Klavier, Schlagwerk, 4stg. Begleitensemble (Besetzung beliebig), Technik (z.B. Stimmverzerrung für "Computerstimme") einsetzbar

Aufführungsdauer ca. 40 Minuten

Das neue Schuljahr beginnt und Tim kommt in die 6. Klasse. Doch anstelle seiner alten Schule findet er einen Hightech-Gebäudekomplex mit Tausenden von "Singular Training Rooms" vor, bekommt von einem strengen Wächter einen Strichcode, eine 17stellige Kennnumer und einen solchen Raum zugewiesen. Durch Zufall wählt er aber nicht sein Lernprogramm an, sondern den Computer seiner Lieblings-Klassenkameradin Raissa, die ihm hilft, mit dieser Situation fertig zu werden, ohne diese kalte Computerwelt kritiklos zu akzeptieren.